Kubanische Walnuss

 

°

work-in-progress I – Kubanischer Walnuss Wein

°

Kubanische Walnuss Wein  – ein Aperitiv – ist das erste Werk in einer Dokumentationensreihe über die Entstehung unterschiedlichen Gerichten oder Getränke.

Vor einigen Wochen war es mir klar, in diesem Jahr lege ich Walnüsse ein – allgemein als Nocino (Italien), Ratafía (Nordspanien) oder Vin de Noix (Frankreich) bekannt – auf meine Art, versteht sich.

Und es ist nun geschehen.

Am Samstag (4. Juli 2009) wurde ich zu dem Ort eingeladen, wo sich die Walnussbäume befinden (etwa 11 Stück an der Zahl), die ich vor Wochen anvisiert hatte. Es war nur eine Zeitfrage, denn die Früchte müssen in ihrem Wachstum weit genug sein, aber auch noch weich genug, wenn man sie für die ‚Weinherstellung‘ erntet. Es gibt unterschiedliche Meinungen darüber, wann die Ernte stattfinden muss. Manche sprechen sehr heilig von dem 24. Juni, als Tag des St. Jean, während andere stur vom Bastille Tag am 14. Juli sprechen. Ohne Frankophonie, Heilige und Feierlichkeiten ist es aber auch möglich und so tat ich es jetzt zwischen Beiden. Mein Tag war der 4. Juli (unbewusst, ungewollt am Tag der us-amerikanischen Unabhängigkeit) und die Früchte rochen wunderbar und waren noch weich genug, um den Test mit der Nadel zu bestehen.

 

Kubanischer_Walnuss1

 pflücken um ca. 18h30 am 4. Juli 2009

Kubanischer_Walnuss2

 

Nach dem Pflücken ging ich ein wenig spazieren, fotografierte ein paar Kräuter und Pflanzen (Schafgarbe) im Garten, Blumen und Walnussbäume und so Einiges (Gurke), während man grillte.

 

Gurke

Kraut

zarte Blumen

 

 

 

 

 

 

Nach dem Gegrillten und dem mitgebrachten Kaffeebrot verspeist wurden, stimmte ich mich für das Projekt mit einer Montecristo ein, die ich einen Tag zuvor unerwartet plötzlich ergattert hatte.

 

Kubanische Note1

 

Am nächsten Morgen wurden Rum, Rohrzucker und Orangen gekauft. Gibt es denn eine Insel mit Namen Kuba, die ohne diese Natur- und Kulturwunder auskommt? 

Nein!

 

Die Früchte – eine der wenigen – die botanisch sich Nüsse nennen dürfen, wurden gewaschen, sortiert und in Viertel geschnitten. Sie ‚reifen‘ nun sehr nass und sehr süß, am Anfang eines Prozesses…

 

geerntet, sortiert kubanischer Walnuss

  

gewaschen, geviertelt

 

Walnuss, Zucker

Schneiden und Aufgießen um ca. 11h35h 6. Juli 2009 

Walnuss, Rohrzucker, Vanille, Rum

  

°

 

Walnuss-Blätter Spuren -Färbung

Färbung durch Walnüsse und Walnussblätter

°

 

KubWalnuss2.Tag

am 3. Tag (7.VII.09 um 13h45)

 

°

 

am 27. Tag (31.VII.09)

kubanische Walnuss Wein am 27. Tag

kubanischer Walnuss Wein am 27. Tag 

 

°

 

am 46. Tag (19. Aug. 09)

46.Tag

46.TagDunkel