Reste von einem süßen Fremden

Neulich fing ich damit an, auch das zu sammeln, was andere Menschen in deren Kaffeetassen hinterlassen. Nun habe ich nicht nur über die eigene untrinkbare Kaffeereste zu berichten, aber bin mit fremden Tassen und Bechern konfrontiert. So eine Entscheidung kann einem sehr weit bringen. So weit, dass man Becher von der Straßen sammelt, genau so wie manche Bettler Zigarettenstummeln aus dem Gehsteig sammeln. So tief kann ein Sammler landen. Aber, Schönheit liegt überall – auch zwischen den Müll auf der Straßen.

Untrinkbare Kaffee (und Zucker – Mengen!) Reste von Fremde
Und hier sieht man deutlich, was manche Individuen an Zucker nehmen und hinterlassen.

.

Advertisements