Mozzarella und verdunkelte Rote Beete

Rote Beete und Mozzarella Salat

Eine Rote Beete – Beta vulgaris subsp. vulgaris var. conditiva – scheint genug Intensität zu besitzen, ohne jegliches Zutun unsererseits, aber wir Homo sapiens wollen immer weiter experimentieren und, wie die Natur es auch von uns erwartet, unserem Experimentieren lohnt sich oft. Diese interessante Knollen bieten unheimlich viel Rot und Färbungskraft, was zugleich ein Teil der Qualität ausmacht, die unter anderem unser Blut in ihre Funktion zugutekommt.

Fast alle meiner Experimente bis jetzt waren für Rote Beete im rohen Zustand. Nach viele Versuche und Genüsse, hier ist eins für in Stout gekochten Knollen.

Sie brauchen:

  • 2 oder 3 Rote Beete
  • 300 ml Stout, Porter oder Guinness
  • 70 g Zucker
  • 4 Nelken
  • 1 Rosmarin Zweig
  • ein wenig Salz
  • 1 EL Espresso oder Ristretto (ein Ristretto ist stärker und entspricht etwa 1/3 weniger Wasser als ein Espresso)
  • ein paar Blattsalatsorten
  • etwa 12 Blätter Basilikum
  • 5 Cherry Tomaten
  • eine Portion Mozzarella
  • Olivenöl

Vorerst werden die Knollen in das Bier bei niedrigen Temperaturen gekocht. Hierfür nehmen Sie Bier, Knollen, Zucker, Nelken, Rosmarin, Salz und Espresso. Nach etwa 50 Minuten dürften die Knollen weich aber noch bissfest und die Flüssigkeit reduziert sein. Wenn abgekühlt, Rote Beete halbieren und in dünne Scheiben schneiden und mit Mozzarella, Blattsalat, Basilikum und Tomaten servieren, selbstverständlich von Olivenöl begleitet.

Warum Zucker? Es war eine intuitive Entscheidung, aber ich finde es trägt deutlich dazu, die Bitterkeit des Bieres zu besänftigen.

.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s