Aristippos Tablet (wie Fudge)

Aristippos Tablet (wie Fudge)

Über das Karamellbonbon – Fudge genannt – scheint es keine große oder lange Geschichte dokumentiert zu sein. Es ist auch bis jetzt nicht eins der Süßigkeiten, die mein Appetit groß angeregt haben. Mir ist nur bekannt, dass es sehr süß ist und dass Manche Fudge lieben und würden dafür sterben.

Nun habe ich ein Rezept gefunden und aus dessen Grundlage ein Aristippos Tablet getauft. Es handelt sich um die schottische Fudge Version oder Elizabeth’s Tablet. Ich hoffe es wird einiger Münde glücklich machen.

  • 500 g grober Zucker
  • 100 g Butter
  • 250 ml Milch
  • 200 kondensierte Milch
  • 3 TL eines starken Espresso
  • 1/2 schwarzer Kardamom Kapsel (fein gemahlen)
  • etwa 40 g Kürbiskerne

Alle Zutaten langsam mischen bei mittlerer Flame bis der Zucker sich löst. Wenn gut vermischt Flame erhöhen, damit es kurz zum Köcheln kommt. Bei niedriger Temperatur etwa 20 Minuten weiter rühren. Es darf nicht wieder kochen, um zu vermeiden, dass es am Boden klebt und verbrennt. Nur ein leichtes Köcheln. Während dieser Zeit kann man den Kürbiskernen in der Bratpfanne rösten.

Beim Ende der 20 Minuten die Masse soll ziemlich dick bzw. fest geworden sein. Vom Herd nehmen und weiter 5 bis 10 Minuten gut schlagen. Durch das Schlagen sollen die für Fudge notwendige Kristalle entstehen. Sollte die Mischung körnig werden, sofort Stoppen!  

Ein Tablett (etwa 20 x 30cm) mit Backpapier auflegen und Masse verteilen. Nach etwa 30 Minuten, die gerösteten Kürbiskernen verteilen und leicht drücken, damit sie sich leicht in die Masse begraben. Das Ganze in kleine eckige Portionen schneiden aber ohne diese aus der Form zu nehmen. Geschnitten, übernacht ruhen lassen.

Viel Genuss!

 .

Advertisements

Ein Gedanke zu “Aristippos Tablet (wie Fudge)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s