Möhren in Orangensaft mit gerösteten Kürbiskerne

Möhren Salat, Orangensaft, Kürbiskerne

Diese Idee für Karotten mit gerösteten Kürbiskernen kam ausgerechnet in einem Ort, wo Inspiration oft kommen sollte, aber eben der Ort, der selten inspirierend wirkt: im Supermarkt.

Es schwebte sowieso in meinem Kopf herum, dass eine Pause mit Rote Beeten nötig sein könnte. Und was ist auch farbig schön anzusehen, eigen im Geschmack aber leichter im Magen? Die Daucus carota Linnaeus, besser bekannt als Möhre, Mohrrübe Karotte, Wurzel, Gelbe Rübe oder auch Rüebli. Die Wurzel mit Wurzeln in Afghanistan, wo es immer noch wild wächst.

Schon in meiner Kindheit war es mehr als üblich mit einem Entsafter frische Säfte zu machen und eine Lieblingsmischung von mir war Karotte-Orangen und eben diese Kombination verwende ich heute gerne in die Küche. So auch in diesen Salat. Nicht dass Karotten nicht genügen Saft von sich hätten, aber diese Gemüse-Obst-Kombination ist für meine Gaumen eine der schönsten, sehr stimmig und sich ergänzend.

Da dies eine spontane Entscheidung war, habe ich kein gezielter Einkauf gemacht und dem zufolge keine Malzeitmenge, die man mit genauen Mass niederschreiben könnte oder bräuchte. Also, es bleibt alles in etwa Mengen.

Kern der Idee war die Kombination von fünf Geschmäcker: Möhren, Orangensaft, Kürbiskerne, Basilikum und Kaffee. Zweiter Aspekt war die Optik. Ich wollte die Möhren wie Streifen bzw. Fäden in die Länge sehen. Die Utensilien, die ich gerade zur Hand habe, wollten aber nicht so genau das machen, was ich wollte, aber auf dem Foto dürfte man meine Idee erkennen können.

Sonst ist es relativ einfach. In diesem Fall:

* 2 – 3 lange Möhren, um diese lange Fäden bekommen zu können
* 2 EL Kürbiskernen, in die Pfanne geröstet
* 10 Basilikum (eher kleine) Blätter, die Hälfte davon gehackt
* 2-3 EL Orangensaft
* 1 EL Olivenöl
* 1/2 TL Zitronensaft
* Salz und Pfeffer
* 1/2 TL Kaffeemehl

Die Kürbiskerne werden geröstet und die Hälfte davon ein wenig mit Salz in den Mörser zerkleinert. Das Olivenöl und die Säfte mit dem Kaffee und die Hälfte der Basilikumblätter – gehackt – zusammenmischen. Die Möhren in die Länge reiben und auf dem Teller platzieren. Darüber die Saft-Öl-Mischung leicht gießen und danach die Kürbiskerne und restliche Basilikumblätter streuen.

Möhren Salat in Orangensaft mit Kürbiskern

.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Möhren in Orangensaft mit gerösteten Kürbiskerne

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s