Unser täglicher Kaffee gib uns heute im Brot

Es gibt harte Brote, weiche, saure, würzige, süße, weiße, schwarze, rote, große, kleine, runde, viereckige, flache, geflochtene, leichte, schwere, trockene, nasse… und man geht davon aus, dass wir seit über 8000 Jahre Brot essen. Aber ich hatte immer Respekt (oder Angst) vorm Backen. Mit dem Ofen zu arbeiten hieß für mich Perfektion und ich dachte alle Zutaten mussten ganz genau ausgewogen sein, alles musste stimmen, der Ofen durfte nie zwischendurch aufgemacht werden, es gab keinen Platz für Experimente und Spontanität. Wenn ich koche ist mir aber Spontanität sehr wichtig, oder am Klavier und im Leben allgemein eigentlich auch. Dann, vor etwa drei Jahren habe ich angefangen und seitdem esse ich so gut wie nie ein gekauftes Brot.

Heute habe ich ein Brot mit Heidelbeeren gebacken.

.

Heidelbeeren
Heidelbeeren

.

Salz und Heidelbeeren
Salz und Heidelbeeren

.

Mehl und Zutaten für das Brot mit Heidelbeeren
Mehl und Zutaten für das Brot mit Heidelbeeren

.

  • 500 g Mehl
  • 1 El Heidelbeeren (trocken)
  • 10 g Salz
  • 7 g Kaffee fein gemahlen
  • 7 El Olivenöl
  • 10 g frische Hefe
  • etwa 330 ml lauwarmes bis warmes Wasser
  • Sonnenblumenkerne (geröstet)

Zuerst werden die Sonnenblumenkerne geröstet und die Heidelbeeren mit dem Salz im Mörser grob gemörsert, nur genug um die Heidelbeeren zu zerstören. Dann werden Mehl mit Kaffee, Olivenöl, Hefe, Heidelbeeren und Salz mit den Sonnenblumenkernen vermengt und mit dem Wasser auf der richtigen Konsistenz gebracht. Nach dem Kneten soll der Teig etwa eine Stunde gehen, bevor er noch Mal geknetet wird und noch eine Stunde geht. Bei 180° mit Alufolie gedeckt 30 Minuten backen und dann noch 15 Minuten ungedeckt.

Die Freude hatte ich schon und es schmeckt wunderbar!

Geniessen Sie Ihren tägliches Kaffee-Brot

.

...endlich, das Kaffee-Brot

.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s