"Kolonisation"

von David Craig

Es war alles völlig legal.

Wenn sie ein Gesetz brauchten, erließen sie es. Die Krone sorgte für die Plantagenherrn und für sich selbst.

Verordnung 12 von 1840:

Alles bewaldete, brache, ungenutze oder unbebaute Gebiet gilt als Kronland. Wer dort wohnte und nicht beweisen konnte, dass er dort wohnte, musste verschwinden. Das ging zu weit und wurde von der Londoner Regierung annulliert. Aber Schiff um Schiff, mit jedem Schiff strömten Briten nach dem Kaffeedorado. Die brauchten ein Gesetz und erließen es.

Dreißig Jahre ununterbrochener Besitz der auch nur fünf hatten dem Volk das Recht verbürgt, weiterzuleben und weiterzubestellen der Väter Land (Zusatz zu Verordnung 12).

Das ging zu weit –

„Weshalb kommen wir Briten überhaupt her?“

Verordnung 9 von 1841:

Die neuverbürgten Rechte gelten nicht für das ehemalige Königreich Kandy.

„Wohnst Du dort? Gut, beweis das“,

und die Tempel und Häuptlinge bewiesen es mit ihren Grundbriefen auf Kupfer.

Des Volkes Briefe standen auf Palmblättern.

Die Palmblätter waren seit Jahrhunderten Staub.

Die Briten ergriffen daher die Weiden, ergriffen die armen, aus dem Dschungel gebrannten Felder. Die Kandyer rissen die Kaffeebäkume aus, brachen die Grenzzäune nieder. Man brauchte nur ein weiteres Gesetz –

Verordnung 6 von 1846:

Ein Jahr Gefängnis und fünfzehn Peitschenhiebe, wer einschlägt, umbricht, entrindet oder entwurzelt die goldnen Kaffeebäume, und einen Monat für Zäune. Wenn ein Plantagenherr Grund kaufte, auf dem zufällig ein Dorf stand, so schafte er’s sich vom Halse. Für die Vernichtung eines Dorfes allen Beistand der Ämter. Für das Brechen eines Baumes, für das Schlagen eines Pfades zur uralten Wasserstelle Gefängnis und Folter.

Aber etwas haben wir ihnen geschenkt: ein Gerichtssystem, einen Anteil an unserem unbezahlbaren insularen Erbe von Unbestechlichkeit, Freiheit von Furcht und Gunst. Jeder Streit kann vor den Kreisrichter oder Beamten gebracht werden. Und jeder Richter war Kaffeeplantagenherr und jeder Beamte auch. „Jedermann“ in Ceylon war Plantagenherr, angefangen vom Generalgouverneur.

– DAVID CRAIG

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s