Rot roter Kaffee

rot roter BeeteMich begeistert Buntheit. Mich begeistert Schlichtheit. Hier ist eine intensive Schlichtheit. Man nehme Rotwein, ein wenig Salz, ein wenig Zucker, (vielleicht eine Vanillekapsel, muss aber nicht sein) und ein wenig Kaffeemehl, lässt diese einige Minuten kochen und fügt dann ein paar rote Rüben hinzu. Ganz und ungeschält. Es soll kräftig kochen, gut 30 Minuten. Man lässt diese Rüben dann abkühlen und kann sie schlicht mit Olivenöl und Petersilie mischen… mal schauen, was ich morgen draus mache.

Advertisements

2 Gedanken zu “Rot roter Kaffee

  1. Klingt hervorragend! Einen leckeren Rote-Beeren Salat mit erwas Lorbeer und Essig würde ich vorschlagen. Danke für die Vorschläge, werde ich Morgen mal umsetzen.

  2. Hallo Yolanda,
    dieser Beet ist schon so – ganz nackt – hervorragend, vorallem Dank des Rotweins und wenn die Rote Beete guter Qualität sind, was nicht immer der Fall ist. Es gibt hefitge Untershiede! Aber man kann natürlich um Einiges expandieren. Ich habe z.B. vor ein paar Tagen frische Erdbeeren mit Joghurt puriert und diese Creme über die kalte, gekochte Rote Beeten gegossen.

    Eine schöne Variante…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s