Wo Kräuter wachsen können – Zucker ° Where herbs could grow – Sugar

Aristippos Nüsse mit Zucker

Es reicht nicht Schönheit zu betrachten, denn keine Schönheit liegt in der betrachtende Auge allein. 

Maulbeeren, Pecannüsse, Kürbiskerne und Zucker, abgerundet mit Minze.

°

It is not enough to observe beauty, for no beauty is based on the beholder’s eye alone. 

Mulberry, Pecan, Pumpkin seeds and sugar, rounded up with mint leaves.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s